Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

Logo KJF München-FreisingAdlzreiterstraße 22, 80337 München
Telefon: 089 74647-0
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit(at)kjf-muenchen.de
Internet: www.kjf-muenchen.de

 

  • 2.500 Mitarbeiter
  • 86 Einrichtungen und Dienste
  • 13.000 Hilfesuchende pro Jahr

Schwerpunkte:

  • Kinderhilfe
  • Jugendhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Gesundheitshilfe

Wir handeln nach dem Grundsatz der christlichen Nächstenliebe und respektieren jeden Menschen als einmalige Person mit unantastbarer Würde. Wir wollen uns und unsere vielfältigen Leistungen stetig weiterentwickeln und noch wirtschaftlicher gestalten. Damit wir auch in Zukunft aus der christlichen Tradition unseres Verbandes heraus bedarfsgerechte und zeitgemäße Hilfe für Menschen in psychischen, physischen und sozialen Notlagen bieten können. Gerne gemeinsam mit Ihnen!

Vorstandsvorsitzender: Bartholomäus Brieller

Bartholomäus BriellerDer V•KJF e.V. bringt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Katholischen Jugendfürsorgen neben einer Qualitätssteigerung durch Vernetzung sowie Hinausblicken über den Tellerrand des eigenen Vereins auch eine starke Entlastung, vor allem der trägerweiten Fach- und Führungskräfte. Das Rad wird nicht an vier Standorten ständig neu erfunden, sondern in gemeinsamen Fachausschüssen bereichern und ergänzen wir uns gegenseitig.

Das Besondere an den Katholischen Jugendfürsorgen ist, dass wir zusätzlich, neben der AVR-Anwendung innerhalb der Deutschen Caritas, gemeinsame Projekte und Personalentwicklungsmaßnahmen durchführen, insbesondere zur Führungskräfteentwicklung. Das große Netzwerk V•KJF bietet ein vielfältiges Angebot an Karrieremöglichkeiten und persönlicher Weiterentwicklung.